Gemeinde Burgoberbach

Seitenbereiche

Navigation

Mitarbeiter/in (m/w/d) für den gemeindlichen Bauhof

Die Gemeinde Burgoberbach, Landkreis Ansbach, mit ca. 3.600 Einwohnern sucht in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter/in (m/w/d) für den gemeindlichen Bauhof

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
• umfassende Mitarbeit im Bauhof (einschl. Winterdienst)

Ihr Anforderungsprofil:
• Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Handwerksberuf (vorzugsweise Elektriker, Landschaftsbau oder Baubranche allgemein) mit der Bereitschaft für eine entsprechende Weiterbildung
• Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
• Bereitschaft zum Wochenenddienst und zur Dienstausübung auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
• Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
• körperliche Belastbarkeit
• Führerschein Klasse CE (alt: 2) wird als vorteilhaft betrachtet
• Bereitschaft, alle anfallenden Bauhofarbeiten, auch den Winterdienst, auszuführen

Wir bieten:
• einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
• einen vielseitigen, interessanten Tätigkeitsbereich
• eine leistungsgerechte Bezahlung
• selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
• die Möglichkeit zur umfassenden Einarbeitung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 20. Dezember 2018 an die Gemeinde Burgoberbach, Ansbacher Str. 24, 91595 Burgoberbach. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 09805/9191-33 gerne zur Verfügung.

Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.

Auszubildende/n (m/w/d) zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Die Gemeinde Burgoberbach, ca. 3.600 Einwohner, Landkreis Ansbach, stellt zum 01.09.2019

eine/n Auszubildende/n (m/w/d) zur/zum
Verwaltungsfachangestellten,

Fachrichtung Kommunalverwaltung, ein.

Die betriebliche Ausbildung findet grundsätzlich bei der Gemeinde Burgoberbach statt, die überbetriebliche Ausbildung (dienstbegleitende Unterweisung) bei der Bayer. Verwaltungsschule. Daneben ist der Blockunterricht an der Berufsschule 9 in Nürnberg zu besuchen.
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Interessenten/innen werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 09.01.2019 an die Gemeinde Burgoberbach, Ansbacher Straße 24, 91595 Burgoberbach zu senden. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 09805/9191-33.

Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Perso-nalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.

Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Abs. 1 DSGVO

 Datenschutzhinweise
im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren
gemäß Art. 13 Abs. 1 DSGVO
finden Sie

hier